Behandlung der Schulbücher in der Sekundarstufe II

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

auch im Zeitalter der elektronischen Medien sind Schulbücher eine unverzichtbare Grundlage für den Unterricht, die in NRW zum überwiegenden Teil von der Schule in Ausleihe zur Verfügung gestellt werden.

Der mehr oder weniger große Stapel, der am ersten Schultag des neuen Schuljahres an jeden Schüler und jede Schülerin verteilt wird, ist von beträchtlichem finanziellem Wert.  Damit dieser so gut wie möglich erhalten bleibt, ist ein sorgsamer Umgang mit den Büchern unbedingt erforderlich:

 

  • Bitte achtet/achten Sie darauf, dass diese Bücher mit einem Schutzumschlagversehen werden. Die Verwendung von selbstklebender Bucheinbandfolie ist ausdrücklich erwünscht. Nicht erlaubt sind Umschläge, die mit Tesafilm befestigt und nur mit Beschädigung des Buches entfernt werden können. In jedem Fall muss der Schutzumschlag klartransparent

 

  • Unmittelbar nach Erhalt sollen Name, Klasse und Schuljahr in den dafür vorgesehenen Stempel auf der ersten Seite eingetragen werden. Darüber hinaus darf in diese Bücher nicht geschrieben werden!Die jeweiligen Inventar-Nummern werden bei der Ausleihe in ein Verwaltungsprogramm eingelesen.

 

  • Wer ausgeliehene Bücher verliert, beschädigt oder über den normalen Gebrauch hinaus beschmutzt, muss für den Schaden finanziell aufkommen. Dabei ist zu beachten, dass die Bücher je nach Fach für mindestens vier Jahre in der Ausleihe sind.

 

  • Bei großen Beschädigungen, wie Wasserschäden oder herausgerissenen Seiten, die ein weiteres Nutzen der Bücher stark beeinträchtigen, oder dem Verlust des Buches, ist eine Neubeschaffung nötig. Handelt es sich um kleinere Schäden, die durch das Verwenden eines vorgegebenen Schutzumschlages vermieden werden könnten, oder beispielsweise kleine Wasserschäden, ist eine Abgabe von 5€ pro Buch erforderlich.

 

  • Wenn Ihr/Ihre Tochter oder Ihr Sohn ein über den normalen Verschleiß hinaus beschädigtes Buch erhalten habt/hat, soll der Schüler dies unmittelbar nach Erhalt bei der Schulbuchverwaltung oder dem Fachlehrer melden! Nach Möglichkeit wird das Buch ausgetauscht.Eine Reklamation am Ende des Schuljahres ist nicht mehr möglich!!

 

  • Am Schuljahresende müssen die Bücher zurückgegeben werden. Welche das sind und an welchem Termin dies stattfindet, wird durch die Klassenlehrer und durch Aushänge rechtzeitig bekannt gemacht.

Vielen Dank für Eure/Ihre Mitarbeit!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Bianca Fuchs/ Ninja Heiartz

Schulbuchverwaltung

Behandlung_der_Schulbcher

 

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612