Feuer und Flamme

Besuch bei der Feuerwehr Siegburg

„Wie entstehen Brände und wie kann man sie löschen?“ Diese Frage beschäftigt die Klassenstufe 7 im Chemieunterricht. Was passt dazu besser, als ein Besuch bei der Feuerwehr vor Ort?!

Alle vier Klassen der siebten Jahrgangsstufe des Gymnasiums Siegburg Alleestraße machten sich jeweils mit ihren Chemie- und Klassenlehrerinnen auf den Weg zu einem, der es wissen muss: Emanuel Bollinger von der Feuerwache in Siegburg. Während des zweistündigen Besuches erfuhren die Schülerinnen und Schüler zunächst in einem Vortrag viel Wissenswertes über die Aufgaben, die Struktur und die Arbeitsweise der Feuerwehr. Dabei konnten auch alle im Vorfeld im Unterricht gesammelten Fragen ausführlich besprochen werden. Besonders beeindruckt waren die Schülerinnen und Schüler von den konkreten Fallbeispielen aus der Sicht eines erfahrenen Feuerwehrmanns.

Nach dem theoretischen Teil konnte die Fahrzeughalle besichtigt werden. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht als sie sahen, wie viel Technik und Ausrüstung ein Feuerwehrfahrzeug an Bord hat. Zum Abschluss war noch ein kurzer Aufenthalt in der Einsatzzentrale möglich, denn auch die Einsatz-Koordination ist eine logistische Meisterleistung.

Da dieser Einblick in die praktische Arbeit dieser Helden des Alltags einen bleibenden Eindruck bei den jungen Naturwissenschaftlern hinterließ, plant die Fachschaft Chemie am Gymnasium Siegburg Alleestraße den Besuch der Feuerwehr fest in den Chemieunterricht der Klassenstufe 7 zu integrieren. So spannend kann Brandschutz sein.

(Text: Uta Kießling/Hans Klein, Fotos: Meike Jansen, Simone Pullwitt)

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612